Mark Wilhelm

leitet seit 1996 die Wilhelm Geigenbau AG

Mark wurde 1959 in Haslemere (England) geboren,
wo sein Vater Rolf Wilhelm für die Firma "Dolmetsch" Gamben und Lauten baute.
Primar- und Bezirksschule in Suhr
Nach der Lehrerausbildung in Aarau Besuch der Geigenbauschule Brienz.

1981 - 1984 Arbeit bei Rudolf Pliverics in Berlin, wo er seine Frau kennen lernte.
Rückkehr mit ihr und der Tochter Marie in die Schweiz nach Riehen,
wo Ursina und eine Reihe von Bratschen entstanden.
Seit 1986 wieder in Suhr, wo noch Jakob und Lotte dazukamen.

Neben dem Kundenkontakt vor allem für Reglagen und Restaurationen zuständig.

Mark spielt Kammermusik und flitzt mit seinem Velo gerne zu seinen Lieblings-Pilzplätzen.

 


Mark Wilhelm hielt Vorträge zu den Themen

"Geraubte Instrumente im Schweizer Handel?"  Paris, Science Po, Januar 2020

"Looted instruments lecture on the Swiss market" Paris, Science Po, Januar 2020

"Plünderungen jüdischen Instrumentenbesitzes im 2. Weltkrieg" im Magazin der Berliner Philharmoniker

Fotografieren von Instrumenten