Eine Gemüse-Prinzessin

Brigitte Wilhelm auf der Geigenbühne - an windigen Tagen braucht es Klammern für die Noten

Benjamin Nyffenegger

2 Sommerkonzerte

- 18.08. um 17 Uhr: ein Puppentheater samt Vogel-Workshop
01.09. um 16 Uhr: J.H. Bach und Klezmer und Südliches

Samstag, 18. August, 17 Uhr

Auf der Geigenbühne oder bei Schlechtwetter in den Räumlichkeiten von Wilhelm Geigenbau.

Jorinde und Joringel

Das  Märchen von den in Vögel verzauberten Mädchen, gespielt von Susi Roca als Gemüsetheater - mit Cello-Begleitung.

Für alle Kinder und ihre Erwachsenen. Im Anschluss basteln wir Vögel mit echten Federn.
Und es gibt natürlich Apéro.

 

Samstag, 1. September

Es gibt zwei Konzerte, über die sich Brigitte Wilhelm gefreut hätte. 

Sie ist vor genau einem Jahr gestorben. Einige fotografische Erinnerungen von ihr und der Geigenbühne finden sich auf dem 
blog auf unserer Website. Mit den beiden Konzerten denken wir an sie und feiern sie in angeregter Runde.

um 16 Uhr spielt Benjamin Nyffenegger eine Bach-Suite für Cello,
um 17 Uhr spielt das Trio Anemoi Musik aus allen Himmelsrichtungen
mit Dorothee Schuler Cello, Bass, Gesang; Susanne Capis Akkordeon, Gesang 
und Olivier Erb Gitarre, Tambura, Gesang.

Dazwischen gibt es ein Zvieri und danach wie immer Focaccia.

 

Bei Regen in der Aula Schulhaus Feld - am 1.9. ab 12 Uhr Infos dazu auf der Website.