Die Firmengründer

Das Geschäft wurde 1962 von
Rolf (geb. 03.12.1930, gest. 19.01.2004) und
Brigitte Wilhelm (geb. 09.09.1932, gest. 01.09.2017) gegründet.

Sie bauten zu Beginn vor allem historische Musikinstrumente. Der Verkauf und die Reparatur von modernen Streichinstrumenten wurden bald zum wichtigsten Geschäftsteil.

Rolf und Brigitte Wilhelm lernten einander in der Geigenbauschule Brienz kennen. Brigitte war die erste Schweizer Geigenbauerin. Sieben Jahre arbeitete Rolf Wilhelm in England bei der Firma Dolmetsch, wo er vor allem Lauten und Gamben baute. Nach einer weiteren Anstellung bei Fritz Baumgartner in Basel gründeten die beiden 1962 das Geschäft in Suhr. Die Firmengründer haben sich 1996 zur Ruhe gesetzt.

Sonnige Tage im Ruhestand
Brigitte und Rolf Wilhelm beim Wölben einer Gambe (1968)
Rolf Wilhelm beim Zuleimen eines Cellos (1968)