Zum Hauptinhalt springen

Stella Mahrenholz

zu Ihrer Bratsche:

"Thanks to the compressed spruce fingerboard and tailpiece, my viola speaks with more immediacy and clarity than before. This is most noticeable in piano dynamics and in the lower register, where I now have a greater palette of tone colour and articulation. The sound in general has more presence and definition, whilst requiring less effort to produce."

Christoph Henschel

über die Klangeinstellung seiner Geige:

„Mark Wilhelm hat meine Geige in der Vergangenheit fantastisch eingestellt. Ich dachte, es ginge nicht mehr besser. Nun ist ihm und Boris Haug aber mit der Verwendung der verdichteten Hölzer ein weiterer großartiger Schritt zur Qualitätsverbesserung gelungen. Es ist unglaublich, wieviel freier und kräftiger meine Violine nun klingt kombiniert mit phänomenaler Klangqualität.“

Yifei Chen

spielt auf einer Geige von Wilhelm Geigenbau

"Die Geige hat einen weichen aber trotzdem offenen Klang und man hört sehr wenige Nebengeräusche, sowohl in der höheren als auch in den tiefen Lagen. Ich habe sie bereits ins Herz geschlossen."