Zum Hauptinhalt springen

Kammermusik

Ein Tag Musizierpraxis mit professioneller Unterstützung

Der Kammermusikspielsalon findet mit dem Arion Quartett und befreundeten Musikerinnen und Musikern statt.

Wie funktioniert es?

Interessierte fortgeschrittene Amateure aller Altersstufen melden sich bei Wilhelm-Geigenbau für den Aarauer Kammermusik-Spielsalon an. Die Platzzahl ist beschränkt, die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Anschliessend stellt das ARION Quartett geeignete Formationen zusammen, wählt passende Werke aus und stellt Ihnen die Noten einen Monat vor dem Termin zu (im pdf-Format per Email oder auf Wunsch per Post).
Jedes Ensemble wird von einem professionellen Musiker geleitet, wobei der Coach in der Regel selber mitspielt – ausser, wenn sich eine bereits bestehende, vollständig besetzte Formation anmeldet.
Während zweier Proben zu je 2.5 Std. studiert jedes Ensemble ein Werk (oder Teile daraus) ein. Zum Abschluss des Tages spielen sich die Gruppen ihre Stücke gegenseitig vor. Das kleine Schlusskonzert findet im geschlossenen Rahmen statt, Angehörige können gerne zuhören. Das Vorspiel ist fakultativ.

Der Anlass vom 10. 3. 2019 ist ausgebucht. Bei Interesse können Sie sich aber jederzeit für einen Folgeanlass bei uns melden.