Pflege der Saiten

Wischen Sie die Saiten jeweils nach dem Spielen mit einem trockenen Tuch ab. Sind die Saiten stark mit Kolophon verklebt, werden sie mit einem mit Spiritus angefeuchteten Tuch gereinigt. Grössere Kolophonablagerungen auf den Saiten beeinträchtigen den Klang.

Wenn eine Saite reisst, wenn sie nicht mehr quintenrein ist oder wenn sich ihre Umspinnung löst, soll sie ersetzt werden. Ältere Saiten verlieren an Klang. Suchen Sie das Optimum, so ist es sinnvoll, die Saiten ca. jährlich zu wechseln. Schmieren Sie dann jeweils die Kerben von Steg und Obersattel mit einem weichen Bleistift. Beim Hochstimmen müssen Sie öfters die Stegstellung überprüfen.

 

Sie haben die Wahl aus einem breiten Angebot verschiedener Saitenhersteller. Wir führen die gängigen Sorten. Mit der Wahl der Saitenmarke und der Saitenstärke können Sie den Klang des Instruments beeinflussen - lassen Sie sich beraten.