Kratzende Bögen

Vor dem Spielen muss der Bogen gespannt, danach entspannt werden. Spannen Sie den Bogen aber nur soweit, dass die Stange noch deutlich gekrümmt ist. Nach ca. 2 Stunden Spielzeit greift der Bogen wieder besser, wenn Sie die Haare sparsam mit Kolophonium einreiben. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Haare nicht berühren. Zuviel Kolophonium auf den Haaren  verursacht Nebengeräusche. Der Bogen kratzt und muss in diesem Fall ausgewaschen werden.  Ohne entsprechende Kenntnisse sollte dies der Laie nicht machen. Nach ca. 700 Spielstunden lohnt sich die Neubehaarung Ihres Bogens. Falls gewünscht, senden wir Ihnen gerne einen Ersatzbogen in einer Transportkiste, in der Sie uns dann Ihren Bogen zuschicken. Innerhalb einer Woche werden Sie ihn behaart zurückerhalten.