Verbogene Stege

Beim Stimmen können die Saiten den Steg aus seiner korrekten Stellung ziehen. Dieser kann sich verwinden, neigen oder krümmen. Wenn der Steg längere Zeit in gekrümmter Stellung ist, so lässt er sich nicht mehr richten.

Überprüfen Sie darum regelmässig:

(1) bildet die dem Saitenhalter zugewandte Seite
     des Steges noch eine Fläche?
(2) haben die Stegfüsse vorne und hinten Kontakt?

Ist das eine oder andere nicht der Fall, so muss der Steg gerichtet werden. Am besten gelingt dies, wenn Sie das Instrument mit der Schnecke nach unten zwischen den Knien festhalten. Jetzt können Sie den Steg mit beiden Händen zurechtbiegen, sodass (1) und (2) erfüllt sind.